afm Holzprofilwand

afm Holzprofilwand

Der Klassiker unserer Wandkonzepte. Durch das haptische und warme Material eignet sich die afm Holzprofilwand perfekt für den Einsatz im Innenbereich, vornehmlich in Wohnimmobilien, aber auch für gewerbliche Einsätze, wenn kein Blickschutz erforderlich ist.

Die Verwendung des Baumaterials Holz punktet auch mit ganz klaren akustischen Vorteilen. Der Schallpegel und die Schallübertragung in Wohn- oder Büroräume werden deutlich reduziert.

  • Wohnungsbau im Innenbereich
  • Gewerbebau im Innenbereich
  • Industriebau im Innenbereich
  • Öffentliche Bauten im Innenbereich

Details

Wandbeschreibung

afm Holzprofilwand bestehend aus gehobelten und gefasten Profilen, 60×20 mm, aus nordischer, heißluftgetrockneter Fichte. Die Verschraubung der Holzprofile auf verzinkten Stahlwinkel, 25×28 mm, erfolgt von der Innenseite der Holzprofilwand. Der Abstand zwischen den senkrechten Profilen beträgt ca. 40 mm (= Standard). Der Bodenabstand ab FFB bis UK Holzprofil ist mit ca. 50 mm festgelegt. Die verzinkten, senkrechten Stahlrohre, 30×30 mm, werden am Boden und Decke des Baukörpers befestigt. Design und Technik made by afm Raumkonzepte.

Einfach unseren ausfüllbaren Ausschreibungstext downloaden, auf Ihrem Rechner abspeichern, ausfüllen und mit einem Klick auf den “Formular jetzt versenden”-Button an uns zurückschicken. Ihre Anfrage wird so schnell wie möglich bearbeitet.

Download Holzprofilwand Ausschreibungstext

Argumente
  • Die astarmen hell-/gelbweißlichen nordischen Fichtenhölzer mit seidigem Glanz erzeugen Wärme und Wohlbefinden in den Kellerräumen.
  • Das spezifische Verhältnis zwischen Beplankung und Luftraum sorgt für eine optimale Belüftung und gewährleistet den gewünschten Sichtschutz, und Sie sparen sich aufwendige Belüftungssysteme.
  • Die Verwendung der gleichen Profilstärken im Bereich der Türen, erzeugt einen gleichmäßigen, eindeutigen und klaren Gesamteindruck.
  • Die Türhöhe entspricht der DIN-Norm, über den Türen werden systemgleiche Oberlichter montiert, ab einer Systemhöhe von 2200 mm. Das bedeutet für Sie, dass Aussparungen für Rohrleitungen im Bereich der Oberlichter vorgenommen werden, damit bleibt die Gesamtoptik der Wand erhalten.
  • Die Türen sind sehr stabil, da sie rechts und links in einem verzinkten Rohrrahmen 25×25 mm eingefasst sind.
  • Die Holzprofile haben weder Decken- noch Bodenkontakt, sie befinden sich frei im Raum. Das beugt Schimmelbildung vor und bringt somit die gewünschte Langlebigkeit.
  • Die Holzprofile sind unbehandelt, Sie erfüllen somit, mit dem Einsatz der afm Holzprofilwand, auch für dieses Gewerk die ökologische Komponente der Nachhaltigkeit für Ihr Gebäude.
  • Die unterschiedlichen Systemhöhen passen sich optimal den verschiedenen Raumhöhen an, Sie erfüllen somit die Vorgaben von den Versicherungsgesellschaften, in Hinblick auf den Einbruchsschutz.
  • Die afm Holzprofilwand fügt sich optimal jeder Raumsituation ein, Bautoleranzen können somit kostenneutral ausgeglichen werden.
Zubehör
CAD-Zeichnungen
Anwendungsbeispiele

Fragen Sie unverbindlich an:

Rufen Sie uns an oder schicken Sie Ihre Anfrage per E-Mail!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.